Hard souverän, Bregenz nicht

Während Bregenz HB daheim gegen Schlusslicht Bärnbach hart um den 29:24 (13:11)-Sieg kämpfen muss, schwebt Meister ALPLA HC Hard weiterhin mit einer beeindruckenden Leichtigkeit durch die Liga: 27:22 (14:8)-Erfolg in Schwaz.

cHRISTIAN HÖPPERGER

Mäßig – so lässt sich die derzeitige Situation bei Rekordmeister Bregenz HB ungeschminkt zusammenfassen. Mäßige Leistung, mäßiger Zuschauerandrang, mäßige Stimmung, mäßige Alternativen auf der Bank.

Denn obwohl der Gegner der neunten HLA-Runde das punktlose Schlusslicht Bärnbach/Kö

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.