Klockers Vision in blau wird wahr

Admira Dornbirn ist auf dem besten Weg, die Nummer zwei in der Messestadt zu werden. Alles begann mit einem Spiel in Liechtenstein.

michael prock

Herwig Klocker, Trainer der Admira Dornbirn, steht im Rheinpark in Vaduz. Er ist einer der 5679 Zuschauer, die am 1. April 2009 das WM-Qualifikationsspiel Liechtenstein gegen Russland besuchen. Liechtenstein unterliegt dem großen Favoriten knapp mit 0:1.

Die Rädchen in Klockers Kopf begi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.