FC Lustenau: Großer Sport vor leeren Rängen

Gerade einmal 500 Hartgesottene verirrten sich Dienstag­abend beim Pokalspiel ins Reichshofstadion.

Emanuel Walser

D ie wenigen, die kamen, brauchten ihren Besuch trotz der unglücklichen 1:2-Niederlage gegen den Wolfsberger AC nicht zu bereuen. Zum Aufreger taugte nur das Schiedsrichtergespann, nicht aber die Leistung des Teams. Denn die Mannschaft von Damir Canadi zeigte wie schon in den letzten W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.