Polizei ermittelt nach U21-Ländermatch

BELGRAD. Wegen der Ausschreitungen nach dem U21-Spiel zwischen Serbien und England am 16. Oktober hat die serbische Polizei Verfahren gegen insgesamt zwölf Personen eingeleitet. Wie das Innenministerium am Mittwochabend mitteilte, sind darunter fünf serbische und zwei englische Fußballer, je ein Ass

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.