Jetzt heißt’s: Auf nach Zell am See

Der EHC Bregenzerwald unterlag dem EK Zell am See 1:3 und muss somit heute (19.30 Uhr) in der Fremde zum entscheidenden fünften INL-Halbfinalduell antreten.

GÜNTHER BÖHLER

Alles war angerichtet zum erstmaligen Finaleinzug der Bregenzerwälder in der zweithöchsten Spielklasse. Die tollen Leistungen und der verheißungsvolle 2:1-Zwischenstand in der Best-of-five-Serie lockte nochmals eine Rekordkulisse an. 2560 Fans, ausgestattet mit Kuhglocken, Trompeten, T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.