Nagel verteidigt seine Linie

In den kommenden Tagen gehen bei der Austria die Verhandlungen mit den im Sommer vertragslosen Spielern in die nächste Runde. Geht es dabei nur ums Geld oder mittlerweile auch um die Perspektive? Wir blicken hinter die Kulissen.

HANNES Mayer

Erspart sich die Austria den Aufstieg? Diese These macht zumindest seit Wochen in Fußballerkreisen die Runde. Weil sich Präsident Nagel gewohnt unnachgiebig in den Verhandlungen zeigt und sich so die Vertragsgespräche mit den im Sommer vertragslosen Spielern wie ein Kaugummi in die Länge

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.