„Ich bin kein Freund der Fluktuation“

Altachs Sportdirektor Georg Zellhofer (52) spricht im NEUE am Sonntag-Interview über den Umbruch, die wirtschaftliche Lage im österreichischen Fußball und den Vorarlberger Weg.

Herr Zellhofer, Sie sind nun schon das zweite Mal in Altach tätig. Hat sich Ihre Wahrnehmung vom Verein geändert?

georg zellhofer: Nein, grundsätzlich nicht. Klar hat es in der Führungs­ebene und den Strukturen einen Wandel gegeben, im Grunde ist sich der Verein aber treu geblieben. Altach ist für di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.