Salzburg hat großen Respekt vor Aufsteiger Grödig

Heute empfängt Vizemeister Salzburg im Spitzenspiel die Hütter-Elf Grödig. Morgen hat Rapid im 306. Derby die Wiener Austria zu Gast.

Der Kontrast könnte kaum größer sein. Vier Tage nach dem bitteren Aus in der Champions-League-Qualifikation gegen Fenerbahce Istanbul wartet heute (19 Uhr) auf Red Bull Salzburg in der vierten Bundesliga-Runde „Dorfclub“ Grödig – und doch ist es das Spitzenduell der Alpenrepublik.

Der Aufsteiger lieg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.