Verregneter Start in die Wolfurttrophy

Trotz strömenden Regens wurde gestern in Wolfurt Beachvolleyball gespielt. In den ersten Matches des Damen A-Cups glänzte das ­tschechische Team Kvapilova/Rehackova.

Die Spielerinnen ließen sich gestern in Wolfurt vom schlechten Wetter kaum beeindrucken. Trotz der erschwerten Bedingungen konnte Beachvolleyball auf hohem Niveau hautnah miterlebt werden.

Vor allem das tschechische Team Kvapilova/Rehackova und die Österreicherinnen Katharina Almer und Lisa Chukwuma

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.