Die Bullen ­lassen sich nicht stoppen

Adi Hütters SV Grödig verliert in Salzburg deutlich mit 1:4. Admira Wacker holt gegen Sturm Graz den ersten Saisonpunkt.

Tabellenführer Salzburg ist in der Fußball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Schmidt-Elf zeigte beim 4:1 (0:1) im Salzburger Derby gegen Aufsteiger Grödig allerdings zwei Gesichter. Nach einer sehr schwachen ersten Hälfte drehten die beiden Innenverteidiger Martin Hinteregger (51.) un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.