Roger Federer stürmt in Runde 3

Der Ausnahmespieler aus der Schweiz präsentiert sich bislang stark bei den US Open. Für Andreas Haider-Maurer kam hingegen das Aus.

Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer ist im Eiltempo in die dritte Runde der US Open in New York eingezogen. Der fünfmalige Turniersieger Federer aus der Schweiz setzte sich in 95 Minuten mit 6:3, 6:2, 6:1 gegen den Argentinier Carlos Berlocq durch. Federer hat das Turnier zwischen 2004 und 2008 oh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.