Zwischen Kellerbier und Magenbitter

Starke zweite Halbzeit sicherte Rätia Bludenz den ersten Saisonsieg. Im Kellerduell der Vorarlbergliga blieb die Sturn-Elf gegen die Austria-Amateure mit 4:2 erfolgreich.

dietmar Hofer

Böse Zungen behaupten, dass in dieser Saison das Kellerbier das Lieblingsgetränk der Rätia-Bludenz-Anhänger sein wird. Gebraut natürlich von Hauptsponsor Fohrenburg. Denn nach einer merklichen Reduzierung des Budgets und des damit verbundenen Mannschaftsumbruchs mit neun Abgängen aber n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.