Grödig schlägt den Meister

Adi Hütter bleibt mit dem SV Grödig auf der Erfolgsspur. Der Aufsteiger siegte in Wien mit 3:2. WAC-Trainer Didi Kühbauer feierte ein erfolgreiches Comeback.

Die Wiener Austria hat ihre Generalprobe für den ersten Auftritt in der Fußball-Champions-League am Samstag verpatzt. Die Wiener mussten sich Aufsteiger SV Grödig zu Hause 2:3 (1:0) geschlagen geben. Grödig stürmte damit vor dem Sonntagschlager der Fußball-Bundesliga zwischen Salzburg und Ried vorüb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.