Überraschende Höchster, souveräne Meininger

HALLENRADSPORT. Überraschungssieg im Radball-Bewerb der Hallenrad-Staatsmeisterschaften in Höchst. Das Duo Höchst 2 (König/Fischer) holte sich den Meistertitel vor den Dornbirnern Lingg/Türtscher. Die Favoriten, Höchst 1 (Schnetzer/Bröll), mussten sich mit Rang drei begnügen. Kleines Trostpflaster:

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.