Schon zum Auftakt hat Miller viel vor

Die Rückkehr des US-Stars in Sölden ist eine der größten Neuheiten in der neuen Weltcup-Saison – die Schweiz hofft auf österreichische Hilfe.

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel wird es vielleicht nicht ganz so gerne sehen und hören. Aber beim Weltcup-Auftakt in Sölden in der kommenden Woche werden die Österreicher maximal in der Person von Marcel Hirscher eine Konkurrenz für das US-Skiteam sein; zumindest wenn es ums Medieninteresse geht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.