Abschied von Brawn

FORMEL 1. Der Abschied von Ross Brawn vom Formel-1-Rennstall Mercedes ist nun auch laut britischen Medien beschlossene Sache. Der 58-Jährige, der seit der Übernahme seines damaligen BrawnGP-Weltmeister-Rennstalls als Teamchef fungiert, soll das Werksteam verlassen. Aus Stuttgart gab es zu diesen Ber

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.