Kamera gefordert

FUSSBALL. Nach der Bestätigung des Phantomtores von Leverkusens Stefan Kießling hat sich die österreichische Spielergewerkschaft VdF erneut für die Einführung einer Torkamera ausgesprochen. „Es wird Zeit, dass die Torkamera installiert wird“, betonte VdF-Vorstand Gernot Zirngast. Das Urteil begrüßt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.