Austria Lustenau zu grün für Sturm Graz

Lustenau verliert vor 5200 Zuschauern 0:4 gegen Sturm Graz und Galvão mit einer Roten Karte. Die Austria lässt in dem Spiel sämtliche Cup-Tugenden vermissen.

Hannes Mayer

Wal Fall geht mit einem „heute nicht“ an den wartenden Journalisten vorbei, Christopher Knett wirft wutentbrannt seine Handschuhe auf den Boden. Einige Meter weiter schüttelt Helgi Kolvidsson den Kopf. Gerade eben hat Schiedsrichter Heiss die Partie beendet – es war ein Spiel, in dem die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.