Müller im Pech

Drei Fahrer des Radteams Gebrüder Weiss-Oberndorfer schafften bei der neunten Etappe der Tour of Hainan den Sprung in die Top 20. Andreas Müller verpasste das Podest nur knapp: Nach einem Sturz auf der Ziellinie musste er sich mit Rang vier begnügen. VEREIN

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.