D’Alvise schockt den Leader

Nächster Heimsieg. Nach dem 8:1 gegen Laibach am Sonntag beschert den Bulldogs ein tolles Comeback zwei weitere wichtige Punkte gegen die Capitals.

MICHAEL PROCK

Gäbe es den sprichwörtlichen Stein, der einem vom Herzen fällt, wirklich, im Messestadion würde ein riesen Loch klaffen. Chris D’Alvise, mittlerweile Dornbirns Toptorjäger, versemmelt gegen Tabellenführer Vienna Capitals 60 Minuten lang Chance um Chance, scheitert am starken Wiener Keep

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.