Lukas Mathies fährt den schnellsten Schwung

Der Montafoner Alpin-Boarder darf nach Rang fünf am Freitag wohl für Sotschi buchen. Heute ist er erneut in Bad Gastein im Einsatz.

emanuel waLSER

Man müsste schon die höhere Mathematik bemühen, um sich das Szenario auszurechnen, bei welchem Lukas Mathies nicht fix für Olympia qualifiziert wäre. Mit Platz fünf am freitäglichen Parallelslalom in Bad Gastein hat er nicht nur die Führung in der Weltcup-Gesamtwertung übernommen, sond

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.