Eine Weltcup-Kugel nach nur vier Flügen

Der Slowene Peter Prevc siegte beim zweiten Kulm-Fliegen vor Gregor Schlieren­zauer.

So schnell kann’s gehen. Zwei Weltcupsprünge am ersten Tag und nochmals zwei am zweiten – und schon war die kleine Kristallkugel für den Sieg im Skiflug-Gesamtweltcup der Saison 2013/14 vergeben. Wie das? Die Weitenjagd am Kulm war heuer die einzige auf einer Fliegerschanze, nur im März geht es in H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.