Olympia-Start ist keine Utopie

Kollektives Aufatmen. Für Thomas Morgenstern beginnt bereits in diesen Tagen nach seinem schweren Sturz am Kulm die Rehabilitationsphase.

richard oberndorfer

Den wichtigsten Satz gab es gleich zu Beginn der Pressekonferenz im Salzburger Unfallkrankenhaus: „Für Thomas Morgenstern gibt es definitiv Entwarnung“, meinte der behandelnde Arzt Josef Obrist zur Genesung des 27-jährigen Skisprung-Asses. Vergangenen Freitag war der Kärntner beim

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.