Ein klarer Fall für Schubladen-Denker

Daniela Iraschko-Stolz ist Skispringerin, aber keine Vorzeige-Lesbe.

Ganz einfach ist die Situation für Daniela Iraschko-Stolz im Vorfeld der Olympischen Spiele in Sotschi nicht. Je näher die Spiele in einem Land rücken, in dem es ein Anti-Homosexuellen-Gesetz gibt, desto mehr gerät die Eisenerzer Skispringerin, die lesbisch ist, in den Fokus der Medien. Die meisten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.