Kragl zu St. Pölten

FUSSBALL. Austria Lustenau und Lukas Kragl haben sich einvernehmlich getrennt. Der 24-Jährige verlässt die Grün-Weißen und schließt sich nach einem mehrtägigen Probetraining dem Ligakonkurrenten St. Pölten an. Er soll den verletzten Bernhard Fucik ersetzen.

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.