Ehemalige Profis sollen es richten

Die Vorarlberger Westligisten, die im Herbstdurchgang enttäuschten, sicherten sich die Dienste von namhaften Spielern. Die Erwartungen im Frühjahr sind dementsprechend hoch.

GÜNTHER BÖHLER

Das Transferfenster ist, mit Ausnahme für vereinslose Spieler, mit 31. Jänner geschlossen. In der Regionalliga West bestand bei den Topteams wie etwa Austria Salzburg und WSG Wattens – jeweils nur ein Neuzugang – sowie TSV St. Johann kein Handlungsbedarf. Bei den im Abstiegskampf verst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.