Ein Punkt für die Vorarlbergliga

Beidseits glückliche Gesichter gab es nach dem 1:1-Unentschieden im Landesliga-Spitzenspiel zwischen Hohenems und dem Dornbirner SV. Der Aufstieg rückt für beide näher.

PATRICK O. MAIER

Zufrieden zeigte sich gestern VfB-Hohenems-Trainer Rainer Spiegel nach dem 1:1 seiner Mannen gegen Verfolger Dornbirn. „Da unser Ausgleich sehr spät war, kann ich mit dem Unentschieden sehr gut leben.“ Im Landesliga-Spitzenspiel war seine Mannschaft nach einer eher schwächeren ersten

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.