Der berührende Abschied von Giggs

In seinem 872. Ligaspiel für Manchester United wechselte sich Interims­trainer Ryan Giggs selbst ein. Dann hielt er eine emotionale Abschiedsrede.

V ersöhnlicher kann eine rabenschwarze Saison wie jene von Manchester United kaum enden. Der 3:1-Sieg gegen Hull City war nicht nur das letzte Heimspiel für den englischen Traditionsklub, der erstmals seit 19 Jahren die Champions League verpasste. Es war auch der große Abend von Ryan Giggs. Der Wali

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.