Jogi Löw verzichtet auf Stürmer Mario Gomez

FUSSBALL. „Er hat seit September nur 280 Minuten gespielt, daher glaube ich, dass er nicht in der Lage ist, unter diesen Bedingungen körperlich zu bestehen.“ Mit diesen Worten begründete Deutschlands Bundestrainer Jogi Löw, warum er in seinem vorläufigen 30-Mann-Kader für die WM in Brasilien auf Fio

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.