Das Los der Nummer fünf

Ivan Rakitic war im Europa-League-Finale der beste Mann. In die Entscheidung beim Elfmeterschießen konnte der Kroate aber nicht eingreifen. Kniff er? Nein. Als fünfter vorgesehener Schütze kam der Ex-Bundesligaprofi einfach nicht mehr dran, der Sieg des FC Sevilla stand einen Spieler früher fest. „V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.