interview

„Endlich wieder Rapid statt Hartberg“

Harri Dürr und Alexander Guem werfen einen Blick auf die abgelaufene Saison. Und wagen eine erste Prognose, was auf Altach, aber auch die Austria in der neuen Saison zukommt.

Herr Guem, Sie waren am Freitag im Schnabelholz. Was war das für ein Gefühl, als Ihre ehemaligen Mannschaftskollegen den Meisterteller bekamen?

Alexander guem: Ich habe mich sehr für die Spieler gefreut und mich natürlich daran erinnert, wie es damals bei mir war. Es ist ein wunderschönes Gefühl, den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.