interview

„Die Kinder werden vor Fernseher und PC ruhiggestellt“

Vorarlberg ist beim 40. Hypo-Mehrkampf-Meeting in Götzis nicht vertreten. Wie sehr das VLV-Präsidentin Helene Pflüger schmerzt und wo die Harderin „ihren“ Verband sieht, verrät sie im NEUE-Interview.

Im vergangenen Jahr war noch Raffaela Dorfer dabei, heuer ist wieder kein Starter aus Vorarlberg beim Mehrkampf-Meeting in Götzis am Start. Wie sehr schmerzt das die Präsidentin des Vorarlberger Leichtathletikverbands, dass Vorarlberg keine Rolle spielt?

Helene Pflüger: Es tut mir natürlich sehr leid

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.