Abstiegskrimi mit gutem Ende für Rothosen

Der FC Dornbirn gewinnt gegen Seekirchen 3:2, schafft aus eigener Kraft den Klassenerhalt und klettert sogar auf Rang neun.

Günther Böhler

Geschafft! Die Dornbirner sind auch in der nächsten Saison fixer Bestandteil der Regionalliga West. Allerdings musste man im Kampf gegen den dritten Abstiegsplatz (Rang 14) aufgrund der Zwischenstände bei den beiden anderen Kandidaten nochmals ordentlich zittern. Im Folgenden der chron

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.