Ode an die drei WM-Helden einer epischen Nacht

Teamchef Joachim Löw, Goldtorschütze Mario Götze und Kampfmaschine Bastian Schweinsteiger waren Deutschlands Helden im denkwürdigen WM-Finale.

FRANZ HOLLAUF

Es ist also vollbracht. Deutschland ist Fußball-weltmeister, zum vierten Mal nach 1954, 1974 und 1990. In der epischen Nacht im Estadio Maracana von Rio wurden beim 1:0 nach Verlängerung über Argentinien neue Helden geboren. Obwohl Deutschland im Kollektiv überzeugte, ragten im Endspiel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.