Kein Vorarlberger im WM-Aufgebot

ÖSV nominiert 15 Herren und 10 Damen für die alpine Ski-Weltmeisterschaft in Vail/Beaver Creek. Aus Vorarlberg schafft es niemand in den Kader.Auch Klaus Kröll muss zu Hause bleiben.

Sebastian Rauch

Der Österreichische Skiverband hat seinen Kader für die vom 2. bis 15. Februar dauernde Ski-WM im US-amerikanischen Vail/Beaver Creek bekannt gegeben und wie zu erwarten war, hebt der ÖSV-Tross ohne Vorarlberger Beteiligung nach Übersee ab. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.