Sie halten die Liga nicht zum Narren

Der 1. FC Köln mit Trainer Peter Stöger wurde vor dem Start in die Rückrunde der Deutschen Bundesliga auf Antrag offiziell ein „Karnevalsverein“. Top-Spiel Wolfsburg – Bayern zum Auftakt.

HUBERT GIGLER

Ein Schelm, der Böses dabei denkt, aber die Angelegenheit wird sehr ernst genommen und ist keineswegs als Scherz aufzufassen. Der 1. FC Köln hat vor dem Beginn der Rückrunde in der Deutschen Bundesliga und vor dem Höhepunkt der Faschingszeit formell um die Anerkennung als Karnevalsverei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.