ÖSV-Team gut im „warmen“ Wilden Westen gelandet

Der Großteil des österreichischen Alpinski-WM-Teams ist wohlbehalten in den USA gelandet. Pünktlich um 15.30 Uhr Mountain Standard Time schwebte am Mittwoch der Jumbo mit der Flugnummer LH446 im Denver International Airport ein. An Winter erinnerte dort nicht viel. Denn in Denver, der großen Drehsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.