Segler Bagehr/Mähr kommen langsam in Fahrt

Vorarlberger 470er-Duo zeigt am dritten Tag des ISAF Sailing World Cups vor Miami ansteigende Form.

Sebastian Rauch

Nicht nach Wunsch lief es für die beiden Vorarl­berger David Bagehr und Lukas Mähr an den ersten beiden Wettkampftagen des ISAF Sailing World Cups vor Miami. Nach zwei Regattatagen lag das 470er-Duo lediglich auf dem 25. Platz, wohl wissend, dass sie durchaus imstande gewesen wären, m

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.