Bei Dortmunds Kampl-Debüt setzte es den letzten Platz

Dortmund holte gegen Leverkusen nur einen Punkt und ist neuer Tabellenletzter in der deutschen Bundesliga. Kampl spielte solide.

DEUTSCHLAND. Zum Debüt im Dortmund-Trikot gab es für den einstigen Salzburg-Spieler Kevin Kampl gegen Leverkusen ein torloses Remis und den letzten Tabellenplatz. Kampl zeigte eine solide Leistung. „Es war vielleicht nicht so guter Fußball, aber es war wichtig, den Kampf anzunehmen“, resümierte der 24-Jährige. Schalke und Borussia Mönchengladbach wiederum haben zum Rückrundenauftakt ihre Champions-League-Ambitionen unter Beweis gestellt. Schalke und Christian Fuchs bezwangen Hannover mit 1:0. Österreichs Teamspieler bereitete mit einem Querpass durch den gesamten Hannover-Strafraum Schalkes Siegtreffer durch Marco Höger vor (31.). Mönchengladbach (mit Kapitän Martin Stranzl) setzte sich beim VfB Stuttgart um Martin Harnik und Florian Klein 1:0 durch und eroberte vor Schalke Platz drei.

ENGLAND. In der Premier League hat Spitzenreiter FC Chelsea seinen Vorsprung an der Tabellenspitze verteidigt. An der heimischen Stamford Bridge trennten sich die Londoner und Verfolger Manchester City im Topspiel 1:1. Chelsea hat somit nach 23 Runden weiter fünf Punkte Vorsprung auf den Titelverteidiger, der auf Rang zwei liegt. Loic Remy hatte die Gastgeber in der 41. Minute in Führung gebracht. Nach einer Unsicherheit des belgischen Chelsea-Keepers Thibaut Courtois gelang David Silva für die Gäste aber noch vor dem Wechsel der Ausgleich (45.). In der zweiten Hälfte verlegte sich Chelsea nur noch aufs Verteidigen, ManCity fand jedoch keine Mittel, um die „Blues“ zu knacken.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.