kurz notiert

Strolz gewinnt

ski alpin. Der Warther Johannes Strolz hat gestern den ersten der beiden FIS-Riesentorläufe in Turnau gewonnen, sein Vorsprung auf den zweiten Mattias Roenngren (SWE) betrug 0,03 Sekunden. Mit Marcel Mathis (Hohenems/+0,38) als Viertem und Mathias Graf (Dornbirn/+1,53)

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.