Vier Frauen und ein großes Ziel

Angeführt von der Weltcupführenden Daniela Iraschko-Stolz springt heute (17 Uhr) in Falun ein heiteres Damenquartett in der Einzelkonkurrenz für Österreich um die Medaillen.

Sie ist Österreichs „Mrs. Skispringen“: Daniela Iraschko-Stolz stößt sich im heutigen Damen-Bewerb (17 Uhr, ORF eins live) als Weltcupführende und Topfavoritin vom Zitterbalken ab. Zusammen mit Jacqueline Seifriedsberger, Ein- und Aufsteigerin Eva Pinkelnig und Teamküken Chiara Hölzl bildet die Welt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.