Vier Satzbälle für Thiem nicht genug

TENNIS. Beim ATP-Turnier in Marseille ist Dominic Thiem (Bild) im Viertelfinale ausgeschieden. Der Niederösterreicher musste sich dem Spanier Roberto Bautista-Agut (4) mit 6:7, 3:6 geschlagen geben. Im ersten Satz hatte der 21-Jährige vier Satzbälle vergeben. Thiem bestreitet heute mit Lukas Rosol (

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.