Prödl trifft für Werder

Bremen. Der eingewechselte Sebastian Prödl rettet Bremen auf Schalke einen Punkt. In der 92. Minute köpft der Steirer den 1:1-Ausgleich. Dieser Treffer liefert Prödl ein weiteres Argument, wenn es um einen neuen Vertrag geht. Denn durch die Verletzung im Dezember sind die Gespräche mit Prödl vorerst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.