„Wäldar-Grün soll weiterkommen“

Guntram Schedler, Präsident und Manager des EHC Bregenzerwald, gibt sich nach dem Verlust des Heimrechts für das Play-off kämpferisch.

Günther Böhler

Verrückte Eishockeywelt! Die Bregenzerwälder durften, da sie als Master-Round-Leader in den letzten Spieltag gingen, als Gastgeber für das „Pick“ fungieren, doch am Ende gehörte man zu den Teams, die zur Auswahl standen. Der Vizemeister wurde nämlich durch die 2:5-Heimpleite gegen HC J

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.