Routinier Bieler zeigte im Training auf

Christoph Bieler hat sich auf der Großschanze wie erwartet ins Spiel um einen Platz im ÖSV-Kombinierer-Quartett gebracht. Der Tiroler sprang im Training mit 130 Metern die Tageshöchstweite. Auch Bernhard Gruber landete bei allen drei Versuchen jeweils in den Top zehn.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.