„Die Köpfe hängen tief unten“

Salzburg scheitert im Sechzehntelfinale der Europa League an Villarreal. Unterm Strich, das muss man zugeben, geht das K. o. in Ordnung.

Salzburg-Coach Hütter war zum Handeln gezwungen. Mit Leitgeb und Ilsanker mussten die sonst gesetzten Sechser vor 26.020 Zuschauern passen. Einer verletzt, der andere gesperrt. Doch die nachrückende Jugend (Laimer, Keita) machte ihre Sache im defensiven Mittelfeld sehr gut. Wie eigentlich alle ihre

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.