Erfolgserlebnis bleibt erneut aus

Gegen Angstgegner St. Pölten gab es erneut nichts zu holen für die Lustenauer. Damit verlieren die Grün-Weißen bereits ihre zweite Partie in Folge und brauchen im nächsten Spiel dringend Punkte.

David Weiss

Es wäre der perfekte Start für die Lustenauer Austria im Spiel gegen St. Pölten gewesen. Es waren gerade einmal zwei Minuten gespielt, da zappelte der Ball im Netz von St.-Pölten-Goalie Christoph Riegler. Seifedin Chabbi hatte das Spielgerät nach einer Flanke von Lukas Grill unhaltbar ins

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.