Salzburg blamiert sich wieder in Malmö

Der österreichische Meister verliert wie im Vorjahr 0:3, die Champions League blieb zum achten Mal ein Traum.

MALMÖ. Langsam kommt Trainer Peter Zeidler in Erklärungsnotstand. 1:2 gegen Aufsteiger Mattersburg; 1:2 gegen Rapid; und jetzt das Ende der Champions-League-Träume, wieder einmal. Red Bull gab in Malmö eine 2:0-Führung aus dem Hinspiel aus der Hand und muss jetzt raufen, um wenigstens in der Europa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.