Lochte schrieb ein Stück Geschichte

KASAN. Ryan Lochte ist das Siegen fast gewöhnt. Und doch war seine 16. WM-Goldene, seine zehnte im Einzel, eine ganz besondere: Denn nach 2009, 2011 und 2013 holte sich der US-Amerikaner über 200 Meter Lagen auch bei der WM in Kasan in 1:55,81 Min. Gold – und schaffte damit als zweiter Schwimmer nac

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.