Altacher hoffen auf zahlreiche Unterstützung

Wenn Altach morgen in der Europa-League-Qualifikation in Innsbruck auf Belenenses Lissabon trifft, ist es wieder (k)ein Heimspiel.

Sebastian Rauch

Ein Heimspiel im Innsbrucker Tivoli. Auch der zweite Auftritt des SCR Altach vor „heimischer“ Kulisse in der Qualifikation zur Europa League wird in der Tiroler Landeshauptstadt ausgetragen.
Dies hat zwei Gründe: Zum einen musste das Heimstadion für den gesamten Bewerb bereits frühzei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.